Info und Beratung bei Kaffee und Kuchen am 2. Dezember - Lebenshilfe Nienburg gGmbH mit großem Angebot beim „Adventszauber“ im Rathaus

26.11.2018

Was ist eigentlich alles Lebenshilfe Nienburg gGmbH? Wen unterstützt sie wie und wer kann sich Hilfe holen? Die Angebots- und Leistungspalette des lokalen Sozialdienstleisters ist größer als mancher denkt. Wer sich einen umfassenden Eindruck verschaffen will, ist beim „Adventszauber“ im Rathaus an der richtigen Adresse.

Am Sonntag, 2. Dezember, in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr, präsentiert die Lebenshilfe Nienburg gGmbH im gesamten Vestibül einen weit gefassten Überblick über ihre Leistungen und Angebote, berät und informiert.


„Es freut uns natürlich, dass uns die Stadt wieder die Möglichkeit gibt, uns in diesem Umfang darzustellen“, sagt Gabriele Friebe, Geschäftsbereichsleiterin „Familie Wohnen Assistenz“ bei der Lebenshilfe Nienburg gGmbH. „Und wir nehmen diese Gelegenheit gerne wahr, um konkrete Informationen zu bieten“, ergänzt ihr Kollege Detlef Ahnefeld (Geschäftsbereich Bildung und Arbeit).


Beide Geschäftsbereiche informieren anschaulich aus ihrer täglichen Arbeit. Informiert wird unter anderem über die individuellen Wohnformen, über Hilfe zur angemessenen Schulbildung, die Beratung zur Früherkennung und die Autismus-Ambulanz. Neben einem tollen Kreativangebot für die Kinder stellen die Kindertagesstätten der Lebenshilfe Nienburg gGmbH auch ihre Arbeit und die pädagogischen Schwerpunkte vor. Der Familienunterstützende Dienst stellt Einsatzmöglichkeiten für Interessierte am Ehrenamt vor.


Wir präsentieren den aktuellen Stellenmarkt der Lebenshilfe.

Wir suchen Sie – Sie finden uns, Arbeits- und Praktikumsplätze im Unternehmen.


„Natürlich sind alle Interessierten willkommen“, betont Gabriele Friebe. „In erster Linie richten wir uns aber an Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen.“ „In vielen Bereichen“, so die Beobachtung von Detlef Ahnefeld, „wissen Familien nicht, welche Möglichkeiten sie haben, welche Angebote es gibt und an wen sie sich wenden sollten, wenn sie einen Angehörigen mit einem Handicap haben.“


Um Ihr leibliches Wohl kümmert sich das Team des „Lespresso“ mit selbstgebackenem Kuchen und Torten.

 
 
 

© 2010 Lebenshilfe Nienburg gemeinnützige GmbH - Südring 13, 31582 Nienburg / Weser - Tel.: 05021 6045-0 - Fax: 05021 6045-45 - info@lebenshilfe-nienburg.de