Kostenträger und Antragstellung

Berufsbildungsbereich

Träger der beruflichen Rehabilitation sind u. a. die Agentur für Arbeit sowie Renten- und Unfallversicherungsträger. Dort sind Reha-Berater/-innen für die Prüfung und Genehmigung der Anträge auf Teilhabe am Arbeitsleben zuständig.

Örtliche Agentur für Arbeit Nienburg
Verdener Straße 21
31582 Nienbrug
05021-907-0

Antragsberechtigt sind Menschen, die aufgrund einer wesentlichen Behinderung dem allgemeinen Arbeitsmarkt nicht, noch nicht oder noch nicht wieder zur Verfügung stehen.

 

Wenn Sie bei den Formalien Unterstützung benötigen, beraten wir Sie gern (siehe auch „Wichtige Kontakte des Berufsbildungsbereiches“).
In der Regel dauert die Zeit der beruflichen Bildung insgesamt 2 Jahre. Oftmals schließt sie sich direkt an das Eingangsverfahren an.

 
Kontakt

Melanie Klose

Leitung Berufsbildungsbereich, Tagesstätte, Integrations- und Vermittlungsdienst
Bildungs-BASIS
Südring 13
31582 Nienburg

Tel. 05021 89418-71
Fax 05021 89418-77
Mobil 0162 1069038
klose@lebenshilfe-nienburg.de

 
 
 
 

© 2010 Lebenshilfe Nienburg gemeinnützige GmbH - Südring 13, 31582 Nienburg / Weser - Tel.: 05021 6045-0 - Fax: 05021 6045-45 - info@lebenshilfe-nienburg.de