CORONA-PANDEMIE

Fahrdienst der Lebenshilfe Nienburg

Damit Sie mobil bleiben!

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Werkstätten bieten wir einen Fahrdienst an. Denn nicht jeder kann mit Bus oder Bahn alleine zur Arbeit fahren, hat ein Auto zur Verfügung oder möchte auf Familie oder Freunde angewiesen sein.

Wenn Sie also in der Region Nienburg bzw. in unserem Einzugsgebiet wohnen, können Sie unseren Fahrdienst nutzen.

Zuverlässig, pünktlich und sicher

Unsere Standorte und Werkstätten in Nienburg fahren wir mit unseren eigenen Fahrzeugen an. Für alle übrigen Standorte in der Region arbeiten wir mit der ASB Rehburg-Loccum und der Firma Eberhardt aus Münchehagen zusammen. Für Sie ist das kein Unterschied. Ganz gleich, wer Sie fährt: Sie können sich darauf verlassen, dass Sie pünktlich und sicher zur Arbeit kommen und anschließend wieder nach Hause gebracht werden.

Für die Personenbeförderung stehen unterschiedlich große und teilweise auch rollstuhlgerechte Busse zur Verfügung. Falls nötig, fährt auch eine Begleitperson mit.