CORONA-PANDEMIE

Kita Kinderhaus Rasselbande in Stolzenau

Heilpädagogische Gruppen

In kleinen heilpädagogischen Gruppen werden Kinder gefördert, die wegen ihrer Behinderung, Entwicklung und Wahrnehmungsfähigkeit einen besonders überschaubaren und deutlich strukturierten Rahmen benötigen.

  • Alter: 3 bis 6 Jahre (bzw. bis zur Einschulung)
  • Gruppengröße: max. 8 Kinder
  • Personal: 2 Fachkräfte (Erzieherinnen/Erzieher, Heilerziehungspfleger/-innen/und 1 Freiwillige BFD/FSJ (falls verfügbar)

Unsere Schwerpunkte

  • Projektbezogener Bildungs- und Erziehungsalltag
  • Teilgeöffnete Gruppen
  • gemeinsame Frühstückszeiten 
  • Gesundes Frühstück und gemeinsame Kochangebote für Kinder
  • Warmes Mittagessen
  • Umfeld zum Lernen, Experimentieren, Erfahrungen sammeln – auch in der näheren Umgebung (Waldtage, Theaterbesuche, Ausflüge, Einkäufe)
  • Lernsituationen, die Kinder mitgestalten (z. B. durch Mitsprache im Kinderrat, Erstellung einer Kinderzeitung)
  • Zusammenarbeit mit Schulen
  • Ganzheitlicher Sprachförderansatz
  • Kooperation mit einer Senioreneinrichtung
  • Therapeutische Angebote (u.a. Psychomotorik)

Unser Angebot:

  • Matschraum
  • Sprachförderung
  • Psychomotorik
  • Heilpädagogisches Reiten
  • Wassergewöhnung
  • Und vieles mehr

Der Tagesablauf

  • 8.00 bis 8.30 Uhr Ankommen der Kinder im Kinderhaus, freies Spielen in den Gruppen
  • 8.45 Uhr Morgenkreis in den Gruppen oder für das gesamte Haus zum gemeinsamen Singen, Spielen etc.
  • 9.00 bis 10.00 Uhr gemeinsames Frühstück
  • 10.00 bis 11.30 Uhr Zeit für gruppenübergreifende Angebote, Projekte und freies Spielen, anschließend gemeinsames Aufräumen.
  • 11.45 Uhr Mittagessen
  • 12.30 bis 14.00 Uhr Freispiel und Aktionen, Aufräumen und Schlusskreis
  • 14.00 Uhr Der Tag im Kinderhaus ist beendet.