CORONA-PANDEMIE

Kita Löwenzahn in Erichshagen-Wölpe

Lernen durch Bewegung

Kinder haben eine natürliche Bewegungsfreude, die sie bei uns in der Kita Löwenzahn ausleben dürfen. Wir sehen Bewegung als Tor zum Lernen, da Bewegung im Zusammenspiel mit der Wahrnehmung eine Schlüsselfunktion für die Entwicklung hat. Durch spielerische Bewegung mit unterschiedlichen Materialien und vielfältigen Bewegungsangeboten im Innen- und Außenbereich lernen die Kinder, die Welt zu “be-greifen”. Die Kita Löwenzahn wurde 2000 eröffnet und liegt in einem Neubaugebiet der Gemeinde Erichshagen-Wölpe. Wir bieten insgesamt 74 Plätze in Krippen-, Integrations- und heilpädagogischen Gruppen.

 

  • 1 Krippengruppe: 12 Plätze, davon 2 Plätze als Integrationsplätze für Kinder mit Behinderung bzw. Entwicklungsverzögerungen
  • 3 Integrationsgruppen: 18 Plätze, davon 4 Kinder mit
    Behinderung bzw. Entwicklungsverzögerungen
  • 1 Heilpädagogische Gruppe: 8 Plätze

Ausstattung

Auf dem großen Außengelände gibt es sogenannte Bewegungsbaustellen, auf denen Kinder mit Natur- und Alltagsmaterialien ihr bewegtes Spiel eigenständig gestalten und umgestalten können. Zudem gibt es einen Wasserspielbereich, Sandkästen, Schaukeln, Rutschen und Möglichkeiten, mit Fahrzeugen das Außengelände zu erkunden.

  • Großes Außengelände
  • 1 Bewegungsraum
  • 1 Wasserspielraum
  • Bällebad
  • Großzügiger Spielflur
  • Cafeteria
  • Küche für Kinder und Erwachsene

Das große Außengelände haben wir zusammen mit dem evangelischen Kindergarten Corvinus gestaltet und wir nutzen es auch gemeinsam.

Unser Löwenzahn-Team

Das Löwenzahn-Team besteht zurzeit aus vier heilpädagogischen Fachkräften und 15 sozialpädagogischen Fachkräften.

  • Integrationsgruppen: pro Gruppe eine heilpädagogische Fachkraft und zwei sozialpädagogische Fachkräfte
  • Krippengruppe: drei sozialpädagogische Fachkräfte und eine heilpädagogische Fachkraft als Begleitung für die Integrationskinder
  • Heilpädagogische Kleingruppe: zwei sozialpädagogische / heilpädagogische Fachkräfte

Zur Unterstützung für Kinder mit besonderem Förderbedarf arbeiten wir mit therapeutischen Fachkräften für die Bereiche Ergotherapie, Sprachtherapie, Physiotherapie sowie dem Kinder- und Jugendärztlichen Dienst und den Offenen Hilfen zusammen. Zudem stehen uns eine Sprachförderkraft und zwei Vertretungskräfte zur Verfügung. Unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben Zusatzqualifikationen in den Bereichen Autismus, Psychomotorik und Integration.