CORONA-PANDEMIE

Kita Kleine Krähe

Heilpädagogische Gruppen

In kleinen heilpädagogischen Gruppen fördern wir Kinder, die wegen ihrer Behinderung, Entwicklung und Wahrnehmungsfähigkeit einen besonders überschaubaren und deutlich strukturierten Rahmen benötigen.

  • Alter: 3 bis 6 Jahre (bis zur Einschulung)
  • Gruppengröße: 2 Gruppen, jeweils max. 8 Kinder
  • Personal:
    2 sozialpädagogische und/oder heilpädagogischeFachkräfte (Erzieherinnen/Erzieher) sowie nach Bedarf und Verfügbarkeit freiwillige Helfer (z.B. FSJler, BFD, Praktikanten, Azubis)

Der Tagesablauf

  • 8.00 bis 8.45 Uhr Ankommen der Kinder, freies Spielen
  • 8.45 Uhr Morgenkreis in den Gruppen oder gemeinsames
    Singen und Spielen (alle Gruppen)
  • 9.00 bis 10.00 Uhr Frühstück (auch gruppenübergreifend)
  • 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr gruppenübergreifende Angebote, Projekte und freies Spielen. Anschließend räumen wir gemeinsam auf.
  • 12.00 Uhr Mittagessen 
  • 13.00 bis 14.00 Uhr Freies Spielen, Aktionen, Aufräumen und Schlusskreis

Angebot und Ausstattung (Auswahl):

  • Frühstück und (warmes) Mittagessen
  • Waldtage, Theaterbesuche, Ausflüge, Einkäufe etc.
  • Ganzheitliche Sprachförderung
  • Spezielle Förderangebote
  • Krankengymnastik, Ergotherapie, Sprachtherapie auf Rezeptbasis
  • Heilpädagogisches Reiten und weitere psychomotorische Angebote (einmal pro Woche in der TKW-Sporthalle)

Unsere Schwerpunkte

  • Individuelles heilpädagogisches Förder- und Erziehungsangebot
  • Teilgeöffnete Gruppen
  • Flexible Frühstückszeiten (gruppenübergreifend)
  • Lernsituationen, die Kinder mitgestalten
  • Zusammenarbeit mit Grund- und Förderschulen
  • Ganzheitlicher Sprachförderansatz
  • Spezielle Förderangebote
  • Therapeutische Angebote, die im Alltag der Gruppen integriert sind