LebensWege

Duales Studium: Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit

Theorie und Praxis kombinieren – das geht auch bei der Lebenshilfe Nienburg. Junge Menschen, die sich für einen Beruf in der Sozialwirtschaft interessieren und zum Beispiel Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit studieren möchten, können bei uns ein Duales Studium beginnen.

Für 2022 ist noch ein Studienplatz im Bereich Wohnen frei; für 2023 ist ein Platz in der Kita zu besetzen.

Studentinnen und Studenten können im Rahmen der dreijährigen Ausbildung alle Bereiche und Einrichtungen der Lebenshilfe Nienburg kennenlernen. Im Rahmen des Studiums sind Einblicke in das Ambulant Betreute Wohnen, den Sozialdienst, die Frühförderung, die Autismusambulanz und die Verwaltung möglich.

Lena, 22, BFD & Duales Studium Soziale Arbeit

“Die Arbeit ist vielfältig und abwechslungsreich; die Mischung aus Theorie und Praxis ist top, man kann Gelerntes sofort anwenden und sich weiterentwickeln.”

 

Mit dem Dualen Studium trägt die Lebenshilfe Nienburg der Vielfalt potenzieller Spezialisierungen nach Studienabschluss Rechnung. Während des Studiums Erfahrungen in praktischen Arbeitsfeldern zu sammeln, erleichtert die Entscheidung über den beruflichen Schwerpunkt. Außerdem können potenzielle Bewerber*innen ihren möglichen Arbeitgeber schon einmal kennen lernen.

Mira, 24, BFD & Duales Studium Soziale Arbeit

“Die Persönlichkeit zählt. Jeder wird respektiert und ernst genommen. Man ist sofort Teil des Teams, kann sich einbringen und die eigene Ausbildung aktiv mitgehalten.”

Darum Lebenshilfe Nienburg

  • sicherer Arbeitsplatz
  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten und Aufstiegsperspektiven
  • respektvolles und wertschätzendes Miteinander
  • individuelle Fort- und Weiterbildung
  • familienfreundliche Arbeitsmodelle
  • weitere Leistungen (z.B. Übernahme Schulgeld, Jahreskarten)